Tag der Astronomie am 24.03.2018

Herzlich Willkommen zur Eröffnung der Vortragssaison 2018!
Wir laden alle astronomisch Interessierten herzlich zum Besuch der Sternwarte am diesjährigen Tag der Astronomie, dem 24. März, ein.

Bei gutem Wetter, also bei wolkenfreiem Himmel oder maximal leichter Bewölkung (3/8), beginnen wir um 16:00 Uhr mit gemeinsamer Sonnenbeobachtung auf dem Vorplatz der Sternwarte. Bei schlechtem Wetter öffnen sich spätestens 18 Uhr die Türen zum Sternwartenshop, hier können Sie Getränke, astronomische Literatur oder Astrofotos erwerben.

Eintrittskarten für den Vortrag
Um 18:30 Uhr beginnen wir mit dem Verkauf von Eintrittskarten für den Fachvortrag. Bei großem Andrang werden ab 18:30 Uhr bis zu 50 Eintrittskarten verkauft, in diesem Fall wird der Vortrag einmal wiederholt (der zweite Vortrag würde in diesem Fall ca. 20:30 Uhr beginnen).

Der Fachvortrag “Unsere Milchstraße” beginnt um 19 Uhr. Hier eine kurze Zusammenfassung:
Wer in sternklaren Spätsommer- oder Herbstnächten seinen Blick zum Himmel wendet, dem erscheint sie als milchiges Band entlang des Himmels. Sie besteht ungefähr aus 200 Milliarden Sonnen und gehört mit einem Alter von über 13 Milliarden Jahren zu den frühen Objekten des Universums. Die Rede ist von der Milchstraße, der Galaxie zu der auch das Sonnensystem gehört. In diesem Vortrag erfahren Sie erstaunliche Fakten zu unserem kosmischen Zuhause.

Zusätzlich zum Vortrag berechtigt Sie Ihre Eintrittskarte zum Besuch einer Demonstration des Peterberger-Halbmeter-Teleskops (PHT) in der Nordkuppel der Sternwarte (sollten zwei Vorträge stattfinden, wird die Demonstration der Nordkuppel für die zweite Vortragsgruppe meistens vorgezogen). Bei gutem Wetter wird die Nordkuppel geöffnet und gemeinsam beobachtet.

Parallel zum Tag der Astronomie findet unser März-Vereinsabend statt. Somit haben Sie – gutes Wetter vorausgesetzt – die Möglichkeit gemeinsam mit unseren aktiven Vereinsmitgliedern auf dem Beobachtungsplatz vor der Sternwarte zu beobachten. Wir laden Sie gerne zur Erkundung von faszinierenden Objekten am Nachthimmel ein! Die Teilnahme an der Beobachtung im Außenbereich ist kostenfrei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende, vielen Dank!

Bis bald auf dem Peterberg!
Das Team der Sternwarte Peterberg

 

Copyrighted Image