Das “Sankt Wendeler SternenLand”

Das Projekt “Gesundes Licht für Natur und Mensch” wurde auf Anregung der Sternwarte Peterberg und mit Unterstützung der Tourist-Information Sankt Wendeler Land gestartet, um die Lichtverschmutzung in den Gemeinden Nohfelden und Nonnweiler zu reduzieren. Zwischenzeitlich wurde daraus offiziell das Projekt “Sankt Wendeler SternenLand” ins Leben gerufen.

Das langfristige Ziel besteht in der Zertifizierung als „Dark Sky Community“ und die Ausdehnung des Projekts auf alle Gemeinden im Sankt Wendeler Land. Ebenso wird angestrebt, die Informationen für eine nachhaltige und umweltgerechte Beleuchtung in allen Gemeinden des Saarlands zu verbreiten.

Die Aufgabe der Sternwarte Peterberg in diesem Projekt ist eine beratende und unterstützende Funktion bei der Mitgestaltung von Beleuchtungsrichtlinen laut Vorgabe der International DarkSky-Association (IDA).

Auf der Internetseite des Projektes finden Sie die folgenden Informationen:

  1. Projektziele
  2. Geografisches Umfeld und Attraktionen
  3. Schirmherr: Der ESA-Astronaut Dr. Matthias Maurer
  4. Vorbilder der Umsetzung und Referenzen
  5. Beleuchtungsgrundlagen
  6. Ganz wichtig: INFOMATERIAL für Bürger, Kommunen und Gewerbetreibende
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube: Der Verlust unserer Nacht (IDA)